Blaufränkisch 2016
  « vorheriger   :::   nächster »
Rotwein
Blaufränkisch 2016
Blauer Zweigelt 2016
St Laurent 2016
Cuvee exclusiv 2014
Blaufränkisch Reserve Magnum 2013
Joiser Dorflagen Blaufränkisch 2016
Gritschenberg Blaufränkisch 2014
Blaufränkisch 2016
Das typische Bukett der spät reifenden Rebsorte wird von tiefgründiger Waldbeeren- oder Kirschfrucht und feinherber Kräuterwürze geprägt. Das Geschmacksbild ist präzise und lebendig mit einer Spur von Cassis in der Nase und einer charakteristischen Säure am Gaumen.
Ein Blaufränkisch mit dichter Struktur und markanten Tanninen.

Speiseempfehlung: Weißschimmelkäse und Steaks

Optimale Trinktemperatur: 16-18°C
0.75L
Blaufränkisch 2016
Das typische Bukett der spät reifenden Rebsorte wird von tiefgründiger Waldbeeren- oder Kirschfrucht und feinherber Kräuterwürze geprägt. Das Geschmacksbild ist präzise und lebendig mit einer Spur von Cassis in der Nase und einer charakteristischen Säure am Gaumen.
Ein Blaufränkisch mit dichter Struktur und markanten Tanninen.

Speiseempfehlung: Weißschimmelkäse und Steaks

Optimale Trinktemperatur: 16-18°C
0.75L
Blauer Zweigelt 2016
Unser Zweigelt wächst und gedeiht auf der Riede Altenberg am Südhang des Leithagebierges.
Duftend nach Kirschen. Am Gaumen samtig rund und dezent würzig. Die kraftvolle Stilistik kennzeichnen Weichsel-und Beerenaromen, Fruchttiefe und harmonischer Abgang.

Speiseempfehlung: Pasteten und Beef Tatare

Optimale Trinktemperatur: 16-18°C
0.75L
St Laurent 2016
Das einprägsame Bukett weist viel Frucht auf, vor Allem dunkle Beeren, Sauerkirschen und Zwetschken. Leichte Bitterschokolade und herbe samtige Tannine unterstreichen die harmonische Art. Spannende Mineralität mit lebendiger Säure machen diesen Wein zum perfekten Speisebegleiter.

Trinktemperatur: 18°C
0.75L
Cuvee exclusiv 2014
Cuvee aus 40% Blaufränkisch 40% St. Laurent und 20% Rösler- Ausbau 10 Monate im Barrique.
Im Duft erinnert er an reife Waldbeeren und Weichseln. Die Beerenfrucht wird ergänzt von schokoladigen Noten und nussiger Würze, der Geschmack  ist samtig fest.
Am Abgang fruchtig und  langanhaltend.

Speiseempfehlung: geschmorte Fleischtöpfe und Mangalizaschwein Gerichte
Trinktemperatur: 17-19°C
0.75L
Blaufränkisch Reserve Magnum 2013
Dunkelkräftiges Rubinrot in der Farbe. Kirschen, dunkle Beeren mit anklängen von Orangenzesten schmeicheln die Nase. Der Gaumen geprägt von Mineralik der Lage Gritschenberg mit der Typizität des Blaufränkisch - Säure und dichte Tanninstruktur.

Speiseempfehlung: kräftige Steaks und gereifter Käse
Trinktemperatur: 18-21°C
1.5L
Joiser Dorflagen Blaufränkisch 2016
Verkostet von Peter Moser , Falstaff :
kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung,. Zart nach Weichseln und Lakritze, dunkle Beeren unterlegt, feine Kräuterwürze, mineralischer Touch, Saftig, rote Kirschen. feine Säurestruktur, dezente Fruchtsüße im Abgang, elegant und anhaltend.
0.75L
Gritschenberg Blaufränkisch 2014
Verkostet von Peter Moser, Falstaff:
dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit zarter Kräuterwürze unterlegte dunkle Herzkischen, ein Hauch von Nelken, Brombeeren, tabakige Nuancen. Saftig, angenehme Fruchtsüße, feine Tannine, dezente Schokoladenote im Abgang.

0.75L